Wissensdatenbank:

E-Mail-Postfach lässt sich nicht in Outlook einrichten: "Der Zielprinzipalname ist falsch"

Gepostet von Matthias Graf, zuletzt bearbeitet von Matthias Graf an 03 Mai 2021 18:09

Wenn Sie bei der Einrichtung eines E-Mail-Postfachs in Outlook die Fehlermeldung Der Zielprinzipalname ist falsch erhalten, so stellen Sie zunächst sicher, dass Outlook sich versucht, mit einem WEBER.cloud-Mailserver zu verbinden. Klicken dazu unterhalb der Meldung auf Zertifikat anzeigen....

Falls im sich öffnenden Fenster unterhalb der Zertifikatsinformationen bei Ausgestellt für ein Hostname steht, der auf weber.cloud endet, so versucht Outlook eine Verbindung zu einem WEBER.cloud-Mailserver herzustellen.
Sollte das nicht der Fall sein, so wenden Sie sich bitte an den Betreiber dieses Mailservers.

Wenn ein WEBER.cloud-Mailserver verwenden wird, so hängen die weiteren Schritte davon ab, ob Sie Ihre E-Mails auch über den WEBER.cloud-Kundenbereich verwalten oder nicht.

Falls Ihre E-Mail-Postfächer über den WEBER.cloud-Kundenbereich verwaltet werden:

  • Prüfen und korrigieren Sie ggf. den in Outlook für den eigehenden und ausgehenden Mailserver hinterlegten Hostnamen, siehe Konfiguration des E-Mail-Programms. Alternativ können Sie den korrekten Hostnamen auch im WEBER.cloud-Kundenbereich ermitteln, indem Sie im Reiter E-Mail ganz rechts neben der jeweiligen E-Mail-Adresse auf das i-Symbol und anschließend auf Manuelles Einrichten klicken.
  • Sollte die Domain neu zur WEBER.cloud hinzugefügt worden sein, so kann es auch bei korrekt in Outlook hinterlegten Hostnamen unter Umständen 1-2 Stunden dauern, bis die Meldung verschwindet.

Falls Ihre E-Mail-Postfächer nicht (mehr) über den WEBER.cloud-Kundenbereich verwaltet werden:

  • Entfernen Sie das Häkchen bei Automatische E-Mail-Erkennung aktivieren unter E-Mail > E-Mail-Einstellungen > [Name Ihrer Domain].
  • Deaktivieren Sie den E-Mail-Dienst unter E-Mail > E-Mail-Einstellungen > [Name Ihrer Domain], indem Sie das Häkchen bei E-Mail-Service auf dieser Domain aktivieren entfernen.
  • Löschen Sie alle im Reiter E-Mail des WEBER.cloud-Kundenbereichs noch vorhandenen E-Mail-Postfächer.

Sollte dies das Problem nicht lösen, so wenden Sie sich bitte an den WEBER.cloud-Support.

(0 Stimme(n))
Hilfreich
Nicht hilfreich

Kommentare (0)
Neuen Kommentar posten
 
 
Vollständiger Name:
E-Mail:
Kommentare:
CAPTCHA Überprüfung 
 
Bitte bearbeiten Sie das untere Captcha.

© Copyright weber.digital GmbH · Anschrift & Impressum · Datenschutzerklärung