WEBER.cloud China Proxy-Cache-Server: Löschen des Caches

Gepostet von Marc Füßlein, zuletzt bearbeitet von Marc Füßlein an 26 Mai 2021 13:36

Durch das Zwischenspeichern von Dateien Ihrer Website auf dem Proxy-Cache-Server wird die Performance Ihrer Website in China deutlich verbessert. Standardmäßig sieht der Proxy-Cache-Server die nachfolgenden Dauern für das Zwischenspeichern von Dateien vor:

Dateityp Cachedauer
Bilder (.jpg, .jpeg, .png, .gif, .webp, .svg, .svgz, .ico) 90 Tage
Stylesheets (.css, .css.map) 30 Tage
Javaskripte (.js, .js.map) 30 Tage
Dokumente (.pdf, .doc, .docx, .xls, .xlsx, .csv) 90 Tage
Videos (.mp4, .flv, .webm, .ogg) 90 Tage
Schriften (.woff, .woff2, .ttf, .otf, .eot, .svg) 90 Tage
Archive (.zip, .gz) 90 Tage
HTML-Dokumente (.html, .htm) 7 Tage
Alle weiteren Dateitypen 7 Tage

Die genaue Cache-Logik für Ihre Website wird im Rahmen der Einrichtung des Proxy-Cache-Servers festgelegt. Hierbei können die Cache-Dauern angepasst, zusätzliche Cache-Dauern für bestimmte Dateitypen geschaffen oder bestimmte Bereiche und Seiten komplett vom Caching ausgeschlossen werden. Für jede Datei haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, über die Headerinformation "X-Accel-Expires" die gewünschte Cache-Dauer in Sekunden anzugeben. Dieser Wert überschreibt die allgemein definierten Cache-Dauern und ermöglicht Ihnen bei Bedarf, die Cache-Dauern für bestimmte Dateien gezielt festzulegen.

Manuelles Löschen von Dateien aus dem Cache

Aufgrund der Zwischenspeicherung von Dateien werden Änderungen an Ihrer Website erst mit einer gewissen Verzögerung in China sichtbar. Der Proxy-Cache-Server stellt daher mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, um einzelne Dateien im Cache manuell zu erneuern oder den gesamten Cache neu aufzubauen.

Das zugehörige Cache-Controlling ist über den Pfad /cache/purge erreichbar und kann daher auch direkt im Browser bedient werden. Die Struktur der URLs ist wie folgt:

http://www.ihre-domain.cn/cache/purge/pfad/zu/den/dateien

Beim Verwenden des Cache-Controllings müssen Sie sich mit entsprechenden Zugangsdaten authentifizieren, welche Sie von uns während der Einrichtung des Proxy-Cache-Servers erhalten. Falls Sie die Zugangsdaten nicht mehr zur Hand haben sollten, können Sie gerne mit uns in Kontakt treten.

Bitte beachten Sie stets: Das Löschen von Dateien aus dem Cache hat vorübergehende Performance-Einbußen für Ihre Website in China zur Folge, da der Cache erst wieder aufgebaut werden muss. Aus diesem Grund empfehlen wir dringend: Löschen Sie so viele Dateien wie nötig, aber so wenig wie möglich. Das Löschen des gesamten Caches sollte nur in Ausnahmesituationen erfolgen, da dies den größten negativen Einfluss auf die Performance Ihrer Website in China hat. Sollten Sie feststellen, dass Sie immer wieder die gleichen Seiten oder Bereiche im Cache erneuern, können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen, damit wir entsprechende Optimierungen an den Cache-Regeln vornehmen und Ihnen manuelle Arbeit ersparen.

1. Erneuern einer einzelnen Datei

Angenommen Sie möchten die nachfolgende Datei im Cache erneuern: http://www.ihre-domain.cn/images/image.jpg

In diesem Fall müssen Sie einfach die folgende URL in Ihrem Browser aufrufen: http://www.ihre-domain.cn/cache/purge/images/image.jpg

Nach dem Löschen werden Sie auf http://www.ihre-domain.cn/images/image.jpg weitergeleitet, wodurch sofort die neuste Version der Datei abgerufen und im Cache abgelegt wird.

2. Mehrere Dateien aus dem Cache löschen

Beim Löschen mehrerer Dateien können Sie eine Wildcard-Notation verwenden.

Variante 1: Löschen aller Dateien mit einer bestimmten Endung in einem Unterordner

Angenommen Sie möchten alle JPG-Bilder im Unterverzeichnis /images/ aus dem Cache löschen. In diesem Fall rufen Sie folgende URL auf: http://www.ihre-domain.cn/cache/purge/images/*.jpg

Über diesen Aufruf werden beispielsweise die nachfolgenden Dateien aus dem Cache gelöscht:

  • http://www.ihre-domain.cn/images/image.jpg
  • http://www.ihre-domain.cn/images/Water-Slide.jpg

Dateien mit einer anderen Endung oder in einem Unterordner werden nicht gelöscht. D.h. die folgenden Dateien würden weiterhin unverändert aus dem Cache bezogen werden:

  • http://www.ihre-domain.cn/images/image.jpeg
  • http://www.ihre-domain.cn/images/image.png
  • http://www.ihre-domain.cn/images/news/stunning-image.jpg

Variante 2: Rekursives Löschen aller Dateien in einem Ordner und allen Unterordnern

Angenommen Sie möchten alle Dateien im Unterverzeichnis /images/ aus dem Cache löschen. Dann rufen Sie einfach folgende URL auf: http://www.ihre-domain.cn/cache/purge/images/*

Im Vergleich zur ersten Variante einer Löschung via Wildcard endet die URL hierbei mit einem Stern. Dadurch erfolgt das Löschen rekursiv und schließt Unterordner mit ein. Es werden also beispielsweise die folgenden Dateien im Cache gelöscht:

  • http://www.ihre-domain.cn/images/image.jpg
  • http://www.ihre-domain.cn/images/image.jpeg
  • http://www.ihre-domain.cn/images/image.png
  • http://www.ihre-domain.cn/images/news/stunning-image.jpg
  • http://www.ihre-domain.cn/images/document.pdf
  • http://www.ihre-domain.cn/images/video.mp4

Bitte beachten Sie, dass beim Löschen von mehreren Dateien genau eine Wildcard-Notation in der URL vorhanden sein darf. Die Verwendung von mehreren Wildcards in der URL ist nicht möglich.

Bei beiden Varianten werden Sie nach dem Löschen auf die Startseite weitergeleitet.

3. Löschen des gesamten Caches

Das Löschen des gesamten Caches ist im Prinzip eine Abwandlung des rekursiven Löschens per Wildcard, bei der kein Unterpfad angegeben wird: http://www.ihre-domain.cn/cache/purge/*

Nach dem Löschen werden Sie auf die Startseite weitergeleitet.

Alte Methode des Löschens via URL-Parameter

Derzeit ist das Löschen via URL-Parameter weiterhin möglich und wir haben hierfür auf den Proxy-Cache-Servern ein entsprechendes Mapping auf das neue Cache-Controlling konfiguriert.

Löschen einer einzelnen Datei

  • Alt: http://www.ihre-domain.cn/images/image.jpg?proxycachecontrol=renewcurrentpage
  • Neu: http://www.ihre-domain.cn/cache/purge/images/image.jpg

Löschen des gesamten Caches

  • Alt: http://www.ihre-domain.cn/?proxycachecontrol=clearcompletecache
  • Neu: http://www.ihre-domain.cn/cache/purge/*

Obwohl das Löschen via URL-Parameter derzeit weiterhin möglich ist, empfehlen wir Ihnen dringend, dass Sie auf die neue Version des Cache-Controllings umsteigen. Zum einen stehen Ihnen dabei über die Wildcard-Notation umfangreichere Möglichkeiten zur Verfügung. Zum anderen werden wir die Verwendung der URL-Parameter in kommenden Versionen des Cache-Controllings nicht mehr unterstützen.

(16 Stimme(n))
Hilfreich
Nicht hilfreich

Kommentare (0)
Neuen Kommentar posten
 
 
Vollständiger Name:
E-Mail:
Kommentare:
CAPTCHA Überprüfung 
 
Bitte bearbeiten Sie das untere Captcha.

© Copyright weber.digital GmbH · Anschrift & Impressum · Datenschutzerklärung