News
Feb
20
WEBER.cloud Backbone geht online
Gepostet von Juergen Weber an 20 Februar 2020 10:34

Es war an der Zeit, unabhängiger zu werden und zugleich die Basis für das weitere Wachstum der WEBER.cloud zu schaffen. Nach einer der größten Investitionen in der Geschichte der WEBER.cloud und zwölfmonatiger Bauzeit ist unser neuer Backbone im Februar 2020 in den Produktivbetrieb übergegangen. Auf die daraus resultierende größtmögliche Unabhängigkeit von Drittfirmen sind wir besonders stolz.

Neben unserem Rechenzentrum in Balingen umfasst der neue WEBER.cloud Backbone unter anderem den Betrieb unserer eigenen Glasfaserstrecke nach Frankfurt am Main, über die wir direkt am DE-CIX als auch am ECIX vertreten sind. Die bisherige Anbindung des WEBER.cloud Rechenzentrums in Balingen wird damit aber nicht verworfen, sondern sie kommt weiterhin als redundante Anbindung über den Backbone der Deutschen Telekom zum Einsatz.

Gleichzeitig kommen Ihre Daten nun auch schneller am Ziel an. Denn der WEBER.cloud Backbone ist am DE-CIX und ECIX mit mehr als 800 anderen Internetunternehmen zusammengeschalten. Zu unseren Peering-Partnern zählen sowohl die wichtigsten internationalen Internet-Konzerne wie Amazon, Microsoft und Google, als auch regionale Anbieter wie Teledata/Zollernalbdata oder Netcom BW. Sie sind selbst Internet-Provider? Wir freuen uns über Ihre Peering-Anfrage.

Detaillierte Infos zum neuen WEBER.cloud Backbone finden Sie auf der Backbone-Seite.


Kommentare (0)
Neuen Kommentar posten
 
 
Vollständiger Name:
E-Mail:
Kommentare:
CAPTCHA Überprüfung 
 
Bitte bearbeiten Sie das untere Captcha.

© Copyright Weber eBusiness Services GmbH · Anschrift & Impressum